Online-Sprechstunde

Viele Menschen haben sich während der Corona-Krise einen Vierbeiner in ihr Leben geholt, weshalb die Nachfrage nach Terminen aktuell sehr hoch ist und viele Hundeschulen ausgebucht sind.

 

Bei vielen (Erst)Hundebesitzer:innen tauchen jedoch recht viele Fragen auf, die sich oft auch online klären lassen.

Bei Verhaltensproblemen lassen sich auch erste Managementmaßnahmen besprechen, die dann bis zum nächstmöglichen Live-Termin schonmal Erleichterung in das Zusammenleben bringen.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

1. Schreib mir eine Mail an kontakt@ostseepfoten.com, in der du dein Anliegen in Kurzform beschreibt.

 

2. Ich antworte dir dann mit Terminvorschlägen und einer groben Abschätzung der Kosten (je nach Dauer).

 

3. Zum Termin treffen wir uns via Zoom oder WhatsApp-Video und besprechen dein Anliegen.

 

4. Im Anschluss schicke ich dir eine Rechnung per E-Mail.

 

Ein Onlinetermin ersetzt nicht unbedingt ein Live-Training, ich kann mit dir allerdings erste Fragen klären, euch gute Management- oder sogar Trainingstipps an die Hand geben. Das kann gerade für frischgebackene Welpenbesitzer:innen eine große Hilfe sein.


Kosten

Ich plane je nach Anliegen 30, 45 oder max. 60min ein und berechne entsprechend 30, 45 oder 60€.

Beispiele

- "Mein Welpe hat abends seine 5 Minuten und kommt nicht zur Ruhe"

- "Mein Hund bellt alle Artgenossen an"

- "Die ersten Böller gehen hoch und mein Hund hat Angst - was kann ich tun?"

- "Mein Welpe mag nicht Gassi gehen - ist das normal?"

- ...